Mohamed-Amine Bouchatal
 - 20. April 2020

Compatibilitycheck zwischen Stock Room Management und SAP WM in nur 3 Schritten

Compatibilitycheck für SAP WM und Stockroom Management

Die SAP SE hat es kürzlich schon verkündet: Der Support des SAP R/3 wird bis Ende 2027 verlängert – somit auch der Support für das SAP WM. Dennoch sollten Sie sich schon heute mit der Frage beschäftigen: „Was kommt danach?“ Für einen unkomplizierten Umstieg bietet SAP den Compatibilitycheck an.

Lange hatte die SAP die Strategie, all ihre Kunden auf das neue SAP EWM zu bringen. Doch nach einigen Kundenbeschwerden, dass das EWM zu komplex und zu teuer sei, hat sich SAP dazu entschieden, das Stock Room Management als Alternative zur Verfügung zu stellen. In diesem Blogbeitrag werde ich zuerst kurz darauf eingehen, was das Stock Room Management ist und dann werde ich Ihnen zeigen, was zu tun ist, um einen unkomplizierten Umstieg von SAP WM zu Stock Room Management sicherzustellen.

Was ist das Stock Room Management?

Das Stock Room Management ist im Grunde nichts anderes, als das schon bekannte SAP-WM. Es baut auf demselben Datenmodell auf, benutzt dieselben Tabellen, hat dieselben Prozesse und fast dieselben Funktionalitäten. Dennoch sind für Sie zwei Punkte wichtig, zu wissen. Erstens: Beim Stock Room Management hat die SAP auf ein paar Funktionalitäten verzichtet. Zweitens: Das Stock Room Management wird nicht weiterentwickelt.

Vergleich SAP WM & EWM

Whitepaper: SAP WM und SAP EWM im Vergleich

In unserem Whitepaper erfahren alles Wissenswerte über SAP WM und SAP EWM.

Unterschiede zwischen Stock Room Management und WM

Nun ist also bekannt, dass das Stock Room Management nur eine abgespeckte Form des SAP WM ist. Jetzt ist es also wichtig zu wissen, welche Funktionalitäten nicht mehr zur Verfügung stehen und ob die eigenen Prozesse womöglich angepasst werden müssen.
Einen groben Überblick darüber gibt Ihnen der folgende Blogbeitrag: mind-logistik.de/sap-logistik/sap-wm/sap-wm-ist-tot-es-lebe-sap-s-4hana-stock-room-management/.

Die SAP hat sich aber auch etwas überlegt: Und zwar wurde den Kunden ein Compatibilitycheck zur Verfügung gestellt. Dieser prüft, welche WM-Einstellungen im aktuellen System so übernommen werden können und an welchen Stellen etwas angepasst werden muss. Ich zeige Ihnen, wie Sie diesen Check in drei Schritten durchführen.

So funktioniert der Compatibilitycheck

Voraussetzung, um diesen Check durchzuführen, ist ein S/4HANA-System mit dem Release 1909 SP1 oder höher. Ab diesem Release ist das Stock Room Management standardmäßig im S/4HANA-Kern vorhanden.

Schritt 1

Implementieren Sie das SAP Note 2882809 zur Umfangeinhaltungsprüfung von Stock Room Management im S/4HANA Core.

Schritt 2

Führen Sie den Report STOCKROOM_COMPLIANCE_CHECK in der SE38 aus. Das sieht folgendermaßen aus:

Compatibilitycheck zwischen Stock Room Management und SAP WM

Schritt 3

Passen Sie Ihr Customizing soweit an, dass die Kompatibilitätsprüfung erfolgreich ist und keine Warnungen mehr ausgibt.

Sorgen Sie für einen reibungslosen Umstieg

Mit diesem Report hat die SAP ihren Kunden ein sehr gutes Werkzeug zur Verfügung gestellt, um schnell und unkompliziert herauszufinden, was getan werden muss, um einen reibungslosen Umstieg auf das Stock Room Management sicherzustellen.  Sie nutzen aktuell ein WM und planen einen Umstieg auf Stock Room Management? Oder sind Sie sich vielleicht noch nicht sicher, ob Stock Room Management oder EWM? Rufen Sie mich gerne an und wir machen einen unverbindlichen Beratungstermin aus.



Das könnte Sie auch interessieren


Mehr von unseren Partnern


2 Kommentare zu "Compatibilitycheck zwischen Stock Room Management und SAP WM in nur 3 Schritten"

Thomas Schmidt - 20. April 2020 | 12:46

Gibt der Compatibilitycheck Möglichkeiten zur Anpassung des Systems aus oder muss das Customizing vollkommen eigenhändig vorgenommen werden?

Antworten
Mohamed-Amine Bouchatal - 21. April 2020 | 9:15

Hallo Herr Schmidt,

die Anpassungen müssen eigenhändig in der SPRO vorgenommen werden. Die Beschreibung des Compatibility Checks sagt aber wo hinzufassen ist.

Viele Grüße
Mohamed-Amine Bouchatal

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support