Mohamed-Amine Bouchatal
 - 3. April 2020

SAP Warehouse Insights – Mit dieser Applikation heben Sie Ihr Monitoring auf ein neues Level

3 wichtigsten BAPIs im SAP SD

Über das SAP EWM (Extended Warehouse Management) können Sie zwar Ihr Lager verwalten, allerdings erhalten Sie oft Fehlermeldungen erst, wenn es schon zu spät ist. Mit den SAP Warehouse Insights – der neuen Applikation für Monitoring und Analyse – behalten Sie den Überblick über Ihr Lager und optimieren Ihre Unternehmensprozesse. Wie das genau funktioniert, möchte ich in diesem Beitrag einmal erläutern.

Was ist SAP Warehouse Insights?

SAP Warehouse Insights ist eine Applikation, die das Monitoring und die Analyse der Lagerprozesse beinhaltet. Sie kommuniziert über eine Schnittstelle mit dem EWM – eine Anbindung an andere Systeme ist nicht möglich. Außerdem ist die Anwendung nur über die SAP Cloud Platform verfügbar und somit auch nur als Cloudlösung vorhanden. Sie wurde im Zuge des S/4HANA Release 1909 veröffentlicht.

Bei SAP EWM handelt es sich um das neue Lagerverwaltungssystem der SAP und als Kunde sind Sie mit S/4HANA gezwungen, dieses Modul für Ihr System zu nutzen, da das Alte abgeschafft wird. Im EWM gibt es allerdings nur ein sehr einfaches Monitoring, bei dem einige Funktionen nicht möglich sind. Sie können darüber beispielsweise keine Analysen zu Ihren Lagerprozessen durchführen und Fehler tauchen erst dann auf, wenn es schon zu spät ist und das System bereits nicht mehr funktioniert. Auf dieses Feedback der Kunden hat die SAP reagiert und für diesen Engpass die SAP Warehouse Insights entwickelt.

Sie behalten den Überblick

Die Aufgaben des Tools beschränken sich auf das Monitoring und die Analyse der Lagerprozesse. In diesen Bereichen sind die Funktionen wiederum sehr umfangreich. Sie erhalten alle Einlagerungen auf einen Blick, sodass Sie jederzeit eine Übersicht bekommen. Sie können daraus bspw. ablesen, wie viele Einlagerungen es pro Tag gibt.

SAp EWM in S/4HANA

Whitepaper: SAP EWM in S/4HANA

Das SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) ist ein Teil des SAP Supply Chain Managements (SAP SCM) und unterstützt umfangreiche Abläufe innerhalb der Logistikkette.

Das Gleiche gilt für die internen Umlagerung: Auch hier erhalten Sie einen Überblick und können zum Beispiel analysieren, wie viele Umlagerungen es von einem Lagerplatz X zum anderen Lagerplatz Y gab. Auch für die Auslieferungen bekommen Sie eine Auflistung. Genauso wie bei den anderen Funktionen können Sie dann einsehen, wie viele Auslieferungen es pro Tag gibt.

Analysieren Sie Ihre Prozesse

Die meiner Meinung nach wichtigste Funktion der SAP Warehouse Insights ist die Optimierung der Lagerauftragszuordnung zu den Ressourcen. Heißt konkret: Das System zieht sich die Daten aus dem EWM und erstellt anhand der offenen Lageraufträge und der aktiven Ressourcen eine optimierte Planung. Danach schickt es die Daten wieder ans EWM zurück.

Dadurch sind Ihre Ressourcen immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und Sie vermeiden Über-, Unter- oder Fehlversorgung in Ihrem Lager. Sie beschleunigen Ihren gesamten Prozess und liefern schneller Ihre Produkte an den Kunden. Der Analyse-Aspekt ist generell ein großer Vorteil der Anwendung. Auf dieser Basis können sie nämlich neue strategische Maßnahmen treffen und Ihre Unternehmensprozesse anpassen.

SAP Customer Checkout

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie schnell auf Fehler reagieren können. Das System meldet frühzeitig Warnung, wenn etwas im Lager nicht stimmt und Sie können das Problem direkt beheben. Dadurch sparen Sie Kosten, da Betriebsausfälle minimiert werden. Außerdem können Sie anhand Ihrer KPIs, die Sie anhand der Daten festlegen können, Ihre Engpässe ermitteln. Dabei sind die Analysen sowohl historisch als auch in Echtzeit möglich.

So werden Sie Teil der Entwicklung

Die Applikation nimmt am Early Adopter Care Programm teil. Das heißt, dass die Kunden bereits in der Entwicklung der SAP Warehouse Insights aktiv mitwirken können. Die Anwender können sich für das Programm registrieren und das Tool testen und weiterentwickeln. Dadurch wird das Feedback der Zielgruppe direkt aufgenommen und das Programm dementsprechend sinnvoll verbessert.

Auch Sie können sich dafür anmelden und Teil des Teams werden. Wenn Sie interessiert sind, finden Sie in diesem Note Informationen über die Anmeldung an diesem Programm: https://launchpad.support.sap.com/#/notes/0002441021

Wenn Sie noch Unterstützung bei der Integration von SAP Warehouse Insights brauchen oder Sie noch Fragen dazu haben, wie Sie das Potenzial in Ihrem Unternehmen nutzen können, schreiben Sie mir gerne!



Das könnte Sie auch interessieren


2 Kommentare zu "SAP Warehouse Insights – Mit dieser Applikation heben Sie Ihr Monitoring auf ein neues Level"

Maximilian Koch - 6. April 2020 | 12:28

Hallo Herr Bouchatal,

ich habe folgendes Problem: Ich kann meine Lagernummer nicht mit einer EWM-Lagernummer verbinden. Haben Sie vielleicht eine Lösung für dieses Problem?

Vielen Dank im Voraus
Maximilian Koch

Antworten
Mohamed-Amine Bouchatal - 10. April 2020 | 10:27

Hallo Herr Koch,

haben Sie mal folgenden Report versucht:
/n/SCWM/REECCHECK.
Dieser macht einen Check der ERP-EWM Konfiguration.

Sollte dies nicht helfen, melden Sie sich einfach. Ich schaue dann gerne mal mit Ihnen auf das Problem.
Ein Ferndiagnose ist immer schwer.

Schöne Feiertage und viele Grüße
Mohamed-Amine Bouchatal

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support