Tim Lutz
24. Oktober 2022

Wie Sie Ihre Rechnungsprozesse durch SAP SD optimieren

Rechnungsprozesse

Der Umgang mit Rechnungen kann ohne entsprechende Software-Unterstützung schnell für unnötig schwere und umständliche Prozessschritte sorgen, die letztendlich die Arbeitseffizienz negativ beeinflussen. SAP SD (Sales and Distribution) hilft Ihnen dabei, ihre Rechnungsprozesse übersichtlich digital darzustellen. Über zahlreiche Schnittstellen zu anderen SAP Modulen lässt sich so der gesamte Ablauf wesentlich effizienter gestalten.

Probleme bei Rechnungsprozessen

Wer in seinem Unternehmen mit Rechnungsprozessen zu tun hat, wurde wahrscheinlich schon mit diversen Herausforderungen konfrontiert. Beispielsweise wenn es um das Thema „offene Posten von Rechnungen und Lieferungen“ geht, welche häufig schwer einsehbar und schon gar nicht digital vorhanden sind.

Zudem fehlen teilweise richtige Prozesse zur Rechnungsprüfung und -freigabe. Auch eingeschränkte Zugriffe auf Ausgangsrechnungen und Mahnverfahren sowie fehlende Informationen über Zahlungseingänge bei der Auftragsbearbeitung machen die Arbeit umständlich.

Insgesamt fehlt einfach eine generelle Rechnungsautomatisierung, durch die wiederkehrende, manuelle Tätigkeiten effizienter gelöst werden können.

In Anbetracht dieser Herausforderungen stellen sich nun viele Unternehmen die Frage, wie man den Rechnungsprozess langfristig optimiert ausrichten kann.

Prozessautomatisierung

E-Book: Prozessautomatisierung im Vertrieb mit SAP SD

In diesem E-Book erfahren Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten, Prozesse mit SAP SD zu automatisieren und optimieren.

Wie man den Rechnungsprozess in SAP optimiert

Die grundlegende Aufgabe von SAP SD ist die Abbildung des gesamten Vertriebsprozesses. Die lückenlose Dokumentation aller Schritte sorgt für eine hohe Transparenz und Übersicht.

Ein wesentlicher Vorgang ist dabei die automatische Erstellung von Rechnungen auf Basis von Lieferbelegen (bei physischen Produkten) und Kundenaufträgen (bei Dienstleistungen) aus dem Verkaufsprozess. SAP SD leitet diese Rechnungen direkt ans Rechnungswesen und Controlling weiter.

Speziell über die SD-Fakturierung lassen sich Transaktionen von Rechnungen automatisieren und digitalisieren. Hier können Fakturen jederzeit angelegt, verwaltet und zeitlich geplant werden. Dies gilt für die Erstellung, Ausgabe und Freigabe. In Form von einzelnen Jobs lassen sich Fakturen individuell planen und einrichten, beispielsweise in einem gewissen Rhythmus, an bestimmten Tagen oder für unterschiedliche Zeitzonen.

Darüber können Sie den Rechnungsprozess über Schnittstellen zu anderen SAP-Modulen kontrollieren. Besonders SAP FICO bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Steuerung und Optimierung, wie z. B.:

  • Kontrolle von Buchungsposten und den verbundenen Zahlungsfreigaben
  • Offene-Posten-Verwaltung
  • Automatisches Zahlen von Rechnungen
  • Erstellung und Pflege von Mahnverfahren
  • Verbindung zur Auftragsbearbeitung durch Echtzeit-Integration mit SAP PM
Webinar Vertriebsherausforderungen in SAP SD Beitragsbild
Vertriebsprozesse sind meist sehr komplex und es ist eine Herausforderung, den gesamten Prozess in einem System abzubilden. In diesem Webinar erfahren Sie anhand von Best Practices, wie Sie typische Vertriebsherausforderungen mit dem Modul SAP SD meistern können.

Warum sich die Automatisierung des Rechnungsprozesses lohnt

Eine Automatisierung Ihrer Rechnungsprozesse bringt zahlreiche Vorteile mit sich:

  • Reduzierung von Prozesskosten
  • Fehlervermeidung durch standardisierte Abläufe
  • hohe Transparenz durch lückenlose Protokollierung
  • intuitive Bedienung und effiziente Koordination

Sie sehen also, dass sich optimierte Prozesse rund um Ihre Finanzen und Rechnungsabläufe langfristig bezahlt machen. Aber nicht nur, wenn es um Kosteneinsparungen geht. SAP SD und die integrierten Module bieten viele Möglichkeiten, um am Ende einen strukturierten und transparenten Überblick über den gesamten Ablauf zu haben. Davon profitieren letztendlich auch maßgeblich Ihre Mitarbeiter.

Haben Sie weitere Fragen?

Sie haben Fragen zum Thema Rechnungsprozesse und benötigen Hilfe bei der Integration von Systemen? Sie wollen Ihre Vertriebsprozesse nachhaltig optimieren und effizienter gestalten? Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Herausforderungen. Wir haben Best Practices entwickelt, um SAP SD möglichst nah am Standard zu optimieren und finden auch für komplexe Anforderungen maßgeschneiderte Lösungen.

Tim Lutz

SAP SD Beratung

Sie haben Fragen rund um das Thema SAP SD oder brauchen Hilfe bei speziellen Problemen im SD-Modul? Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf, um in einem Vorgespräch zu prüfen, wie wir Sie unterstützen können.

Tim Lutz

Tim Lutz

Mein Name ist Tim Lutz und ich bin der Bereichsleiter IT für Produktion und Logistik. Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit Logistiklösungen im SAP Umfeld.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Dubletten sind mehrfache Datensätze zum selben Objekt, welche aber unterschiedliche Informationen enthalten und so für fehlerhafte Stammdaten und Datenbanken sorgen. Werden diese nicht bereinigt, können langfristig unnötige Kosten entstehen, während […]

weiterlesen

Um den Umgang mit Fakturen übersichtlicher zu gestalten, bietet SAP SD verschiedene Möglichkeiten und Apps. Mit ihnen lassen sich Fakturen durch diverse Funktionen anzeigen, steuern und planen. Wie Sie Letzteres […]

weiterlesen

Wie in jedem profitorientierten Unternehmen hat der Vertrieb das Ziel, Produkte und Dienstleistungen möglichst schnell zu verkaufen. Damit aber alle Unternehmensprozesse darüber hinaus korrekt laufen, benötigen die anderen Fachabteilungen entsprechende […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Lea Sittermann
Lea Sittermann Kundenservice