Tim Lutz
 - 6. Februar 2019

Mobile Datenerfassung in SAP ETM

Mobile Datenerfassung hilft bei der Abbildung und Verbesserung von logistischen Abläufen in Lagern, auf Baustellen und prinzipiell allen Orten, an denen eine Buchung im SAP durchgeführt werden sollte. Wieso „sollte“? Häufig ist der Fall, dass mit unnötigen Papierprozessen, Excelvorlagen, Emails oder mündlichen Zurufen gearbeitet wird. Buchungen nicht direkt im SAP zu erfassen stellt ein großes Problem dar:

  • Buchungen kommen nicht pünktlich ins System – das System spiegelt nicht die „echte Welt“ wieder. Das System kann nicht das volle Potential entfalten
  • Manuelle Übernahme von Daten eines Formulars oder einer Excel ist nicht nur nervig, sondern vor allem fehleranfällig
  • Kontrollprozesse aus dem System greifen nicht (oder zu spät): Im Beispiel  SAP ETM – Wenn Sie ein Werkzeug ausgeben, bei dem der TÜV abgelaufen ist, weist Sie das System erst bei Buchung auf den Fehler hin. Meist zu spät.

Was ist SAP ETM? 

SAP ETM (= Equipment and Tools Management) unterstützt die Steuerung eines optimalem Prozessablaufs in Unternehmen (bzw. Unternehmensbereichen) in Baubranche oder im Bereich Geräteverleih. Im Modul werden unter anderem die Prozesse Planung, Bearbeitung, Abrechnung und Bewertung von Ressourcen (Equipments und Material).

Wie kann eine Anwendung zur mobilen Datenerfassung aussehen? 

Eine Anwendung zur mobilen Datenerfassung im Bereich ETM könnte beispielsweise die Ausgabe von Equipments aus einem Lager und auf einer Baustelle unterstützen. So kann mit einem simplen Scan eine Werkzeugausgabe im System erfasst und nachvollzogen werden. Wenn dann beispielsweise der TÜV eines Werkzeugs abgelaufen ist, kann dem Benutzer direkt ein Fehler oder eine Warnung angezeigt werden.  

E-Book: Mobile Datenerfassung

Erfahren Sie mehr über die mobile Datenerfassung, mit deren Hilfe Sie Prozesse optimieren können.

Offline Funktionen benötigt?

Wenn beispielsweise Baustellen häufig an Orten sind, an denen kein Firmeninternes WLAN vorhanden ist, gibt es prinzipiell 2 Möglichkeiten: 

  1. Offline Fähigkeit in der Anwendung vorsehen: Das häufig vergessene Problem bei Offline Anwendungen ist, dass Sie trotzdem zeitig eine Möglichkeit zum synchronisieren benötigen. Andernfalls ist das System nicht aktuell und Sie arbeiten ggf. mit veralteten Daten auf dem Gerät
  2. Mobilfunk nutzen: Häufig ist die bessere Möglichkeit auf Mobilfunk zu setzen. An den meisten Stellen ist zumindest eine 3G Verbindung verfügbar. Diese ist ausreichend um eine Ausgabe aus dem SAP-System zu buchen. 

Ausblick

Im Bereich ETM/PM gibt es natürlich weit mehr Möglichkeiten Prozesse zu vereinfachen und eine direkte mobile Bearbeitung anzubieten. Typische Prozesse sind: Auftragsbearbeitung und Zeiterfassung. 

Welche Erfahrung haben Sie bereits mit mobiler Datenerfassung gemacht? 

Tim Lutz

Mein Name ist Tim Lutz und ich bin der Fachbereichsleiter von Mindlogistik. Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit Logistiklösungen im SAP Umfeld.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!




Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support