Aaron Rudolf
10. November 2023

SAP Sustainability Control Tower – So hilft Ihnen SAP im Bereich ESG-Rating weiter

SAP-Sustainability-Control-Tower–So-hilft-Ihnen-SAP-im-Bereich-ESG-weiter

Themen wie Umweltschutz, Gleichberechtigung oder Transparenz gewinnen zunehmend an Bedeutung. Das ESG-Rating fasst all diese Punkte in einem Regelwerk zusammen und gibt Unternehmen damit eine Richtlinie, wie sie sich in diesen Teilbereichen ausrichten sollten. Was ESG genau ist und wie Sie diese Richtlinien mithilfe des SAP Sustainability Control Tower einhalten können, erfahren Sie hier.

Was bedeutet ESG?

Hinter ESG steht ein Konzept bzw. ein Regelwerk zur Messung dessen, was ein Unternehmen in den Bereichen Umwelt (E), Soziales (S) und Unternehmensführung (G) leistet:

  • Enviromental: Was tut das Unternehmen in den Bereichen CO²-Fußabdruck, Nachhaltigkeit, Klimawandel usw.?
  • Social: Was tut das Unternehmen im Bereich der sozialen Gerechtigkeit – also Gleichbehandlung von Mitarbeitern oder Lieferanten und Kunden? Welche Initiativen ergreift das Unternehmen , um sich in der Gesellschaft einzubringen? Zahlt das Unternehmen faire Löhne für seine Unterdienstleister?
  • Governenace: Was tut das Unternehmen im Bereich Ethik, Beziehungen und Transparenz? In welchen Staaten ist es aktiv und gibt es Verbindungen zu dubiosen Unternehmen?
In diesem ca. 60-minütigen Webinar erhalten Sie einen Einblick in Richtlinien und Gesetze im Bereich Nachhaltigkeit, die Sie als Unternehmen einhalten müssen sowie in praktische IT-Lösungen dafür.

Warum ist ESG für Unternehmen wichtig?

Unternehmen sollten sich aus dem Grund mit diesen Fragen auseinandersetzen, da es momentan State of the Art ist. Das liegt zum einen daran, dass ein gutes ESG-Rating und die Umsetzung entsprechender Maßnahmen zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Es führt bspw. zu einem Imagegewinn, der es Ihnen ermöglicht, ein breites Spektrum an Kunden und Investoren anzusprechen.

Neben dieser Zielgruppe können Sie mit einem Imagegewinn auch im HR-Bereich profitieren. Auf diese Weise erleichtern Sie den Gewinn und Erhalt von Mitarbeitern. Darüber hinaus gibt es hinsichtlich ESG gesetzliche Vorgaben, die Unternehmen dazu verpflichten, Ratings zu erstellen und bestimmte Maßnahmen zu ergreifen.

ESG-Rating mit dem SAP Sustainability Control Tower

Das Tool der Wahl im Bereich ESG ist der SAP Sustainability Control Tower. Mit dieser Software können Sie sich ESG-Ziele stecken und überwachen. So erschaffen Sie einen Fortschritt und gewinnen daraus Erkenntnisse, wie Sie sich bspw. im Bereich Nachhaltigkeit verbessern können. Außerdem ermöglicht die Software Ihnen, ESG-Berichte zu erstellen, die den entsprechenden ESG-Standards entsprechen.

So können Sie kontrollieren, welche Handlungen zur Nachhaltigkeit des Unternehmens eingeleitet und welche Fortschritte erzielt werden. Gleichzeitig dazu haben Sie die Möglichkeit, Ihre Nachhaltigkeitsziele zu verfolgen. Letztendlich bringen Sie sich und Ihr Unternehmen auf diese Weise in eine Handlungsinitiative für nachhaltigeres Wirtschaften ein.

SAP Sustainability Control Tower im Überblick

Übersicht im SAP Sustainability Control Tower

Im oberen Teil des Programms in Abb. 1 sind die Ambitionen bzw. Ziele, die Sie sich gesetzt haben, aufgeführt. Sieben dieser Ziele sind hier bereits On Track. Das heißt, Sie sind auf dem richtigen Weg. Demgegenüber stehen sechs Ziele, die Off Track sind. Bei diesen Zielen besteht Handlungsbedarf, da diese Baustellen nicht ESG-konform wären. Das Programm liefert Ihnen so Anhaltspunkte dafür, entsprechende Maßnahmen einzuleiten, wie z. B. die Optimierung der CO²-Emissionen.

In Bezug darauf sind im unteren Bereich CO²-Scope 1 und 2 aufgeführt. Das sind Angaben dazu, welche CO²-Emissionen im eigenen Unternehmen entstehen (Scope 1) und welche Emissionen aus Ihrem Energiebezug von anderen Unternehmen resultieren (Scope 2). Darüber hinaus gibt die Übersicht Auskunft über den Economic Value Generated, also die Wertschöpfung des Unternehmens.

Steigende Produktionskosten aufgrund der Energiekrise und transparente CO2-Erzeugung. Das sind die größten Herausforderungen, denen sich Unternehmen derzeit stellen müssen. In unserem kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Herausforderungen zum Beispiel mit IT-Lösungen bewältigen können.

Vorteile

Mit dem SAP Sustainability Control Tower können Sie Ihr Unternehmen aktiv auf ESG-Kriterien ausrichten. ESG-Ziele und -Berichte helfen Ihnen bei der Orientierung, wo genau Handlungsbedarf besteht und wie Sie sich in Zukunft positionieren wollen. Daneben können Sie so festhalten, welche Fortschritte Sie in den einzelnen Teilbereichen bereits gemacht haben . Letztlich unterstützt Sie die Software dabei, nachhaltiger zu wirtschaften und ein gutes ESG-Rating zu erhalten. Dadurch können Sie einen Imagegewinn erzielen, der Ihnen hilft, Kunden zu gewinnen, zu binden und Investoren anzuziehen.

Fazit

Der SAP Sustainability Control Tower ist ein leistungsstarkes Instrument für Unternehmen, um sich an den ESG-Kriterien (Environment, Social und Governance) auszurichten. Bei der Einleitung entsprechender Maßnahmen profitieren Unternehmen von einem guten ESG-Rating, einem verbesserten Image und einer größeren Anziehungskraft für Kunden und Investoren. Der Control Tower unterstützt Sie hierbei insofern, ESG-Ziele zu setzen, Fortschritte zu überwachen und eine standardkonforme ESG-Berichterstattung zu erstellen. So bringen Sie Ihr Unternehmen auf den Weg, ESG-konform und nachhaltiger zu werden.

Wenn Sie weitere Anregungen zum SAP Sustainability Control Tower benötigen, dann kommen Sie gerne auf uns zu.



Das könnte Sie auch interessieren

Im Zeitalter der Digitalisierung und Industrie 4.0 wird in vielen produzierenden Unternehmen noch immer mit ausgedruckten Fertigungsaufträgen, Rückmeldescheinen, Arbeitsanweisungen oder Begleitkarten gearbeitet. Dadurch wird nicht nur eine große und unnötige […]

weiterlesen

Seit dem 1. Januar 2023 ist das Lieferkettensorgfaltspflichtgesetz deutschlandweit in Kraft. Die Vorgaben dieses Gesetzes bringen Unternehmen an ihre Grenzen, Zulieferer auf die Einhaltung der Richtlinien zu überprüfen. Welche Probleme […]

weiterlesen

Resilienz beschreibt die Widerstandsfähigkeit von Systemen gegenüber Störungen und anderen unvorhergesehenen Ereignissen. Krisen wie die Corona-Pandemie haben diesbezüglich besonders bei Lieferketten eine Anfälligkeit offenbart, wodurch das Thema Lieferkettenresilienz wichtiger denn […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Lea Sittermann
Lea Sittermann Kundenservice