Tim Lutz
14. August 2020

SAP Ariba einführen: in 12 Wochen startklar mit Ariba Snap

Möchten Sie Ihren Einkauf optimieren und das möglichst schnell? Mit SAP Ariba Snap sparen Sie eine Menge Kosten und die Einführung dauert gerade einmal 12 Wochen. In diesem Beitrag möchte ich Ihnen die Lösung SAP Ariba Snap vorstellen und zeigen, wie ein Einführungsprojekt in Ihrem Unternehmen aussehen kann.

So sieht ein Projekt aus

Dabei ist vorab wichtig festzuhalten: Ariba Snap ist technisch das gleiche System wie das „richtige“ Ariba – Snap ist also eine voll lizensierte Ariba Suite. Der Unterschied zwischen Snap und der Ariba Purchase-2-Pay-Suite ist die Art der Auslieferung. Ariba Snap wird nämlich immer vorkonfiguriert als Standardprodukt ausgeliefert.

Die maximale Implementierungsdauer von Ariba Snap beträgt dabei maximal 12 Wochen. Wie genau so eine Implementierung läuft und welche Vorbereitungen Sie treffen müssen, sehen Sie in folgender Tabelle:

SAP Ariba Snap: Pre-Configuration

So unterstützt Ariba Snap die Einkaufsbereiche

Im Normalfall bildet der strategische Einkauf ca. 80% und damit den Großteil der Ausgaben eines Unternehmens ab. In diesem Bereich bietet Ariba Snap ein umfangreiches Katalogmanagement. Dazu zählen unter anderem die Ariba PunchOut-Kataloge, durch die Sie als Anwender in einen externen Katalog eines Lieferanten gehen und dort Bestellungen aufgeben können. Diese werden dann bei der Rückkehr in Ihr eigenes System übernommen und dort eingefügt. Auch die Kontrakte werden direkt im System abgebildet.

Im taktischen Einkauf werden ca. 10 % der Unternehmensausgaben getätigt. Dabei unterstützt Sie Ariba Snap unter anderem mit Ausschreibungen und der Auswahl von passenden Lieferanten.

Weitere 10 % der Ausgaben liegen meist im AdHoc-Einkauf. Der findet in Ariba Snap mithilfe von Formularen statt und wird direkt vom Benutzer getätigt. Das Gute dabei: Das System sichert dabei, dass der Einkauf trotzdem innerhalb der Compliance-Richtlinien stattfindet.

E-Procurement ist die Antwort auf fast alle Fragen in der Beschaffung. Ein E-Procurement-System steigert die Effizienz im Einkauf, senkt Kosten und beugt Maverick Buying vor.

Schnelle Einführung = Schnelle Kosteneinsparungen

Wichtig ist gerade für mittelständische Unternehmen: Sie können ein Einführungsprojekt von Ariba Snap sehr schnell umsetzen und dadurch schnell erhebliche Kosten sparen. Sie erreichen 2-15 % Kosteneinsparungen im Bereich des strategischen Einkaufs und halten dabei immer die Compliance-Richtlinien ein. Das geschieht über folgende Module:

  • Supplier Management: Auswahl, schnelles Onboarding und Verwaltung von Lieferanten
  • Strategic Sourcing: Verhandlung von Preisen und Konditionen
  • Contract Management: Erstellung und Verwaltung von digitalen Verträgen – direkt aus Einkaufsprojekten

Darüber hinaus erreichen Sie mit folgenden Modulen 50 % Kosteneinsparungen im Bereich Prozesskosten und Kapital:

  • Procurement: (Automatische) Abwicklung des operativen Einkaufs
  • Invoice & Payables: Automatisierung des Rechnungsprozesses und Berücksichtigung von Rabatten

Übersicht zu den Einsparpotenzialen mit SAP Ariba Snap

Einführung in Ihrem Tempo

Eine Einführung von Ariba und Ariba Snap ist kein feststehender Prozess, bei dem Sie in einer bestimmten Zeit bestimmte Schritte absolvieren müssen. Der gesamte Prozess ist dynamisch an Ihre Anforderungen und Herausforderungen anpassbar. SAP Ariba und S/4HANA sind riesige und mächtige Softwaretools, da kann Sie die Nutzung und Einführung schnell überfordern. Dabei geht Potenzial verloren, wenn Sie sich zeitlich zu viel Druck machen. Daher ist eine schrittweise Einführung empfehlenswert.

Ein weiterer Vorteil: Dadurch, dass Sie nach den ersten Schritten direkt Einsparungen im Einkauf haben, können Sie mit dem Überschuss das weitere Projekt finanzieren.

Mein Tipp: Passen Sie die Einführung an Geschwindigkeit des Unternehmens an. Das Projekt ist quasi Ihr Baby. Es beginnt also mit Krabbeln, fängt dann an, zu laufen und läuft abschließend einen Marathon.

Krabbeln: Ariba Network

Mit dem Ariba Network können Sie die Adaptierung von Lieferanten automatisieren. Dadurch erreichen Sie Einsparungen im strategischen Einkauf bei der Erstellung und Bearbeitung von Ausschreibungen bzw. bei der Lieferantenauswahl. Sie können Ariba Network innerhalb von nur 4 bis 8 Wochen implementieren und sparen ca. 4 bis 12 % Ihrer Kosten ein.

Laufen: Ariba Network + Ariba Snap

Im nächsten Schritt folgt dann die Implementierung von Ariba Snap, welche in unter 12 Wochen erledigt ist. Sie erhalten damit einen schnellen Einstieg mit den Modulen Ariba Sourcing oder Ariba Contract Management. Sie benötigen dafür keine Voraussetzungen, wie bspw. den Einsatz von S/4HANA. Das ist erst der nächste Schritt.

Marathon laufen: SAP S/4HANA und die Ariba Suite

Im letzten Schritt führen Sie SAP S/4HANA in Ihrem Unternehmen ein und führen so eine digitale Transformation in Kombination mit dem ERP durch. Die Einführung von S/4HANA ist ein sehr großes Projekt und weitaus aufwendiger als die Einführung von Ariba Snap. Deswegen sollten Sie diesen Schritt erst am Ende gehen. Danach verfügen Sie über eine weitreichende Automatisierung und profitieren von allen Vorteilen des Systems.

Infografik: 8 Gruende für die Integration von SAP Ariba

Infografik: SAP Ariba

Mit dieser Infografik erhalten Sie einen Überblick über die Vorteile der Integration von SAP Ariba in Ihr Unternehmen.

Noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen oder brauchen Sie Unterstützung bei der Einführung von Ariba Snap? Schreiben Sie mir gerne und wir schauen einmal auf Ihre Situation und wie wir Ariba Snap in einem angemessenen Tempo einführen können.

Tim Lutz

Tim Lutz

Mein Name ist Tim Lutz und ich bin der Bereichsleiter IT für Produktion und Logistik. Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit Logistiklösungen im SAP Umfeld.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Sie haben in Ihrem Unternehmen eine historisch gewachsene Multi-Backend-Systemlandschaft und benutzen aktuell das SRM (Supplier-Relationship-Management) als zentrales Beschaffungssystem? Dann stellen Sie sich sicher gerade die Frage: Was kommt nach 2025, […]

weiterlesen

Daten werden für Unternehmen immer wertvoller. Sie eröffnen nicht nur Einblicke in das Kundenverhalten, sondern verschaffen auch einen Überblick über interne Prozesse. Die Erhebung und Auswertung relevanter Daten wird mittels […]

weiterlesen

Schlagen Sie sich noch mit langsamen und papierbasierten Einkaufsprozessen herum oder sind Sie mit Ihrer aktuellen On-Premises-Lösung unzufrieden? Mit SAP Ariba haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einkaufsprozesse zu digitalisieren und zu optimieren – […]

weiterlesen

4 Kommentare zu "SAP Ariba einführen: in 12 Wochen startklar mit Ariba Snap"

Thorsten Beyer - 24. August 2020 | 12:02

Hallo Herr Lutz,

mir ist nicht ganz klar geworden, ob die Bestellungen in SAP und SAP Ariba doppelt gepflegt werden?

Beste Grüße
Thorsten Beyer

Antworten

Hallo Herr Beyer,

wenn Sie im Ariba Modul (Guided) Buying/Sourcing eine Bestellung anlegen, wird diese per Schnittstelle automatisch ins ERP repliziert. Eine manuelle doppelte Pflege ist nicht nötig.

Folgender Artikel der SAP gibt einen guten Gesamtüberblick über die Integration.

Details zur Integration bezgl. Bestellungen lassen sich hier nachlesen.

Ich hoffe das hilft weiter?

Viele Grüße

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Lea Sittermann
Lea Sittermann Kundenservice