ITSmobile

ITSmobile ist eine von der SAP entwickelte Technologie, welche mobile Endgeräte mit einem SAP-System verbinden kann. Durch eine Entwicklungsschnittstelle können Dynpro-basierte Anwendungen entwickelt werden, die anschließend auf den Browsern mobiler Geräte ausgeführt werden können.

Tragbare Scanner oder Lesegeräte können auf eine einfache Art und Weise ohne den Einsatz einer zusätzlichen Middleware in das SAP ERP-System integriert und die erhobenen Daten verarbeitet werden. Da die gesamte Logik von ITSmobile vollständig in SAP implementiert ist, werden keine zusätzlichen Schnittstellen benötigt, da die Software bereits standardmäßig darüber verfügt.

Die Anwendungen können in der gewohnten ABAP-Entwicklungsumgebung programmiert und entlang der systemischen Transportkette getestet werden. ITSmobile ist der direkte Nachfolger der Web SAPConsole, die mit der Einführung von SAP Netweaver 7.01 nicht mehr weiterentwickelt und somit auslaufen wird. Der Einsatz von ITSmobile ist grundsätzlich für alle Systeme möglich, die auf SAP Netweaver 2004, SAP Netweaver 7.0, SAP Netweaver 7.10 oder aktueller basieren. Die Endgeräte müssen zwingend über einen Webbrowser verfügen.

E-Book: Mobile Datenerfassung

Erfahren Sie mehr über die mobile Datenerfassung, mit deren Hilfe Sie Prozesse optimieren können.

Technische Hintergründe

ITSmobile basiert im Kern auf der Technologie des SAP Internet Transaction Servers (ITS). ITS stellt grafische Oberflächen als HTML-Seiten dar. Der Webbrowser eines Gerätes dient somit gleichermaßen als Anwendungs- und Darstellungsschicht. Es ist daher nicht notwendig, die SAP GUI zusätzlich auf den Geräten zu installieren. Mittels des Internet Transaction Servers können sowohl SAP-eigene Anwendungen wie auch Eigenentwicklungen dargestellt werden. ITS unterstützt nahezu alle Betriebssysteme, darunter auch Microsoft Windows oder Linux.

Der wesentliche Anwendungszweck von ITS ist die Darstellung von SAP-Anwendungen durch HTML und JavaScript. Darüber hinaus wird die Technologie auch zur Abbildung von Online- oder Informationssystemen verwendet. Dadurch wird erreicht, dass Kunden oder Lieferanten bestimmte Anwendungen präsentiert werden können, ohne einen direkten Zugang zu einem SAP-System vorauszusetzen. Über diesen Weg können Anwendungen auch auf Geräten ausgeführt werden, auf denen unter normalen Umständen kein SAP ERP-System installiert werden könnte.

ITSmobile basiert auf demselben Prinzip, legt den Fokus jedoch auf mobile Endgeräte, wie Barcodescanner, Lesegeräte oder sonstige Handhelds. Die Anwendungen, die auf den Geräten ausgeführt werden, sind in der Regel Dynpro-basiert und können durchaus bereits in der SAP GUI im Einsatz sein. Ein spezieller Wandler innerhalb ITSmobile übersetzt die Dynpros in einen HTML- und JavaScript-Code, welcher die Anwendungen in ein Template überträgt und anschließend an die Auflösung der mobilen Geräte anpasst und entsprechend skaliert.

Funktionsumfang

Die Generierung der HTML-Templates erfolgt in einer speziellen Gestaltungsumgebung, die mittels Drag and Drop viele Anpassungsmöglichkeiten bietet. Die zuvor in ABAP programmierten Anwendungen können somit auch nachträglich gemäß den eigenen Vorstellungen umgestaltet werden. Spezielle Anpassungen an den Templates können durch CSS und JavaScript vorgenommen werden. ITSmobile überzeugt durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten insbesondere im mobilen Anwendungsbereich. Vor allem zum Scannen von Bar- oder Strichcodes, zur Sprachkommissionierung, zur OCR-Erkennung durch spezielle Lesegeräte oder im Zusammenhang mit der RFID-Technologie. Die erfassten Daten werden anschließend an das SAP ERP-System zur weiteren Verarbeitung übertragen.

Strategieworkshop: Mobile Datenerfassung

Wir möchten Ihnen die Möglichkeiten der mobilen Datenerfassung aufzeigen und Sie bei Ihrer individuellen MDE-Strategie unterstützen. Jetzt anfragen ✅

ITSmobile ermöglicht unter anderem das Scannen der in der Lagerhaltung immer wichtiger werdenden Bar- und Strichcodes. Sowohl 1D- als auch 2D-Technologien werden von der Lösung der SAP unterstützt. Die ebenfalls immer bedeutsamere Kommissionierungsmethode „Pick by Voice”, bei dem mittels Sprache mit dem System kommuniziert wird, wird von ITSmobile unterstützt. Da grundsätzlich jedes Dynpro-basierte Programm umgewandelt werden kann, bietet sich für Außendienstmitarbeiter zudem eine völlig neue Möglichkeit zur Kundeninteraktion. Bestimmte Vorgänge können auch von unterwegs auf dem Smartphone erledigt werden und auch Kunden ohne Zugang zum SAP-System bieten sich durch ITSmobile völlig neue Zugriffsmöglichkeiten.

Vorteile

ITSmobile bietet eine Reihe von Vorteilen, die Unternehmen dazu bewegen, den Standard der SAP externen Lösungen vorzuziehen. Dazu gehört unter anderem, dass die Businesslogik der Lösung bereits vollständig in SAP integriert ist. Somit können Unternehmen auf den Einsatz einer teuren Middleware verzichten. ITSmobile bietet bereits eine Vielzahl von Schnittstellen an, die bei Bedarf auch in Eigenregie angepasst oder erweitert werden können. Bei externen Lösungen sind Anpassungen dieser Art in der Regel nur durch Entwicklungstätigkeiten der Hersteller möglich, welche zusätzliche Kosten verursachen können.

Gleichzeitig können Tests in der gewohnten systemischen Umgebung durchgeführt und entlang der eigenen Transportkette durch die Systeme (Entwicklungs-, Test- und Produktivsystem) geleitet werden. Die Entwicklungen können demnach auf Funktionalität in der SAP GUI getestet und anschließend in ein HTML-Template umgewandelt werden. Da die Templates grundsätzlich von jedem Browser ausgeführt werden können, ist der Einsatz auf nahezu jedem mobilen Endgerät möglich.

Da ITSmobile Teil des SAP Standards ist, ist die Einführung aus Kosten- und Aufwandssicht entsprechend unkompliziert. Aus administrativer Sicht muss keine zusätzliche Software verwaltet und aktualisiert werden und auch die benötigten Hardwareressourcen sind geringer, als es bei dem Einsatz einer Middleware der Fall wäre. Die generierten Templates können anschließend sowohl für Mitarbeiter im Außendienst als auch für Mitarbeiter in der Auftragsannahme oder dem Lager interessant sein und auf den vorwiegend mobilen Endgeräten eingesetzt werden.

E-Book: Die besten Blogbeiträge zum Thema SAP Logistik

In diesem E-Book haben wir die besten Blogartikel zum Thema SAP Logistik aus 2018 für Sie zusammengefasst.

Zusammenfassung und Fazit

ITSmobile ermöglicht den Betrieb von Dynpro-basierten Anwendungen auf mobilen Endgeräten durch HTML-Templates. Dabei ersetzt die Lösung vollständig externe Middleware und ist Teil des SAP Standards. Beispielsweise können mobile Scanner Barcodes erfassen und die Daten direkt an das angebundene SAP ERP-System weiterleiten. Die jeweiligen Programme können in dem Zusammenhang in der gewohnten Entwicklungsumgebung geschrieben und über ITSmobile in HTML-Templates umgewandelt werden. Einzige Voraussetzung ist ein Webbrowser, der auf den Geräten installiert sein muss.

Mit ITSmobile bietet die SAP den Unternehmen eine kostengünstige Alternative zu den in der Regel teuren Lösungen externer Hersteller. Als Teil des SAP Standards ist die Integration von ITSmobile schnell und unkompliziert realisierbar und die Administration und Entwicklung kann bei Bedarf vollständig in Eigenregie durchgeführt werden. Die SAP hat die Lösung bereits mit vielen wichtigen Schnittstellen ausgestattet, die bei Bedarf noch erweitert oder angepasst werden können. Sowohl für Mitarbeiter im Außendienst, die ihren Kunden auf diesem Weg einen Zugang zu wichtigen Anwendungen gewähren können, als auch für interne Aufgaben, wie der Lagerverwaltung oder Auftragsannahme, bieten sich durch ITSmobile völlig neue Interaktionsmöglichkeiten.


Das könnte Sie auch interessieren:


Unsere Produkte zu ITSmobile

Daten mobil und ohne festen Arbeitsplatz mittels Hardware-Geräten aufnehmen – das verspricht die mobile Datenerfassung, kurz MDE.

Mehr Informationen

Die SAP-BDE-Schnittstelle ermöglicht eine automatische Übertragung der Daten direkt vom Subsystem an das SAP-ERP- oder S/4HANA-System. Wir zeigen Ihnen in unserem Workshop die Funktionsweise der Schnittstelle auf, richten die Schnittstelle in Ihrem System ein und begleiten Sie bei der Inbetriebnahme.

Mehr Informationen

Mobile Datenerfassung (MDE) scheint auf den ersten Blick ein simples Thema zu sein: Scanner beschaffen, mobile Anwendung bzw. Transaktion erstellen, auf dem Gerät installieren und – fertig. Ist es wirklich so simpel? Im Grunde genommen, ja. Aber: Es gibt einige Dinge zu beachten.

Mehr Informationen

2 Kommentare zu "ITSmobile"

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support