Jan-Christian Kaspareit
 - 9. Oktober 2018

SAP SD Fiori Apps – Infoblätter [Teil 2]

SAP SD Fiori Apps

Im letzten Blogbeitrag ging es bereits um die transaktionalen SAP SD Fiori Apps. Sie haben ihn noch nicht gelesen? Dann klicken Sie hier:  Im heutigen Beitrag stelle ich Ihnen die „Infoblätter“ näher vor.

Infoblätter

Infoblätter sind Apps, die – wie Infoblätter – Kontextinformationen und die wichtigsten Aspekte von zentralen Objekten anzeigen, die im Rahmen von Geschäftsvorgängen verwendet werden. Ausgehend von dem Infoblattbereich können Anwender einen Drilldown durchführen und sich detaillierte Informationen anzeigen lassen. Außerdem kann von einem Infoblatt zu den dazugehörigen Infoblättern navigiert werden.

Ein Beispiel dafür: Nutzer können von einem Beleg zu dem dazugehörigen Geschäftspartner bzw. den Stammdaten navigieren. Aus den Infoblättern können Transaktionen gestartet werden, indem Anwender zu transaktionalen Anwendungen navigieren oder direkt auf das Backend-System zugreifen. So können sie von einem Infoblatt für einen Beleg auf das Backend-System zugreifen, um sich die Details zum Beleg anzeigen zu lassen oder diesen zu bearbeiten.

Whitepaper: Die 4 wichtigsten Logistik-Apps

In diesem Whitepaper erfahren erhalten Sie einen Überblick über die vier wichtigsten Logistik-Apps.

Übersicht „Infoblätter“ Apps

Verkaufsangebot

Mithilfe dieses Infoblatts werden kontextuelle Informationen zu Verkaufsangeboten angezeigt. Anwender können zu einer verwandten transaktionalen App oder zu den verwandten Business-Objekten navigieren und auf eine zugehörige Transaktion im operativen System zugreifen. Das Informationsblatt enthält Attribute der folgenden Dateien:

  • Kopfdaten des Angebots
  • Angebotspositionen
  • Status auf Kopf- und Positionsebene
  • kaufmännische Daten

Als Folgebelege werden die Kundenaufträge auch visualisiert. Wenn in dem Backend-System des Nutzers die lange Materialnummer aktiviert wurde, so wird diese in der SAP Fiori App automatisch im Feld „Material“ angezeigt.

Kundenauftrag

Auf diesem Infoblatt werden alle Informationen bzgl. eines Kundenauftrags angezeigt. Auch hier können Anwender nicht nur zu den verwandten Business-Objekten navigieren, sondern auch auf eine zugehörige Transaktion im operativen System zugreifen. Diese App enthält bestimmte Attribute der folgenden Dateien:

  • Kopfdaten es Auftrags
  • Auftragspositionen
  • Status auf Kopf- und Positionsebene
  • kaufmännische Daten auf Kopfebene
  • Auftraggeber und Warenempfänger auf Kopfebene
  • Visualisierung folgender Vorgänger- und Nachfolgerbelege
  • vorhergehende Kundenangebote
  • vorhergehende Verkaufskontrakte
  • nachfolgende Auslieferungen
  • nachfolgende Fakturierungen

Auch hier ist der Fall: Wenn im Backend-System des Anwenders die lange Materialnummer aktiviert wurde, wird diese automatisch in der SAP Fiori App im Feld „Material“ angezeigt.

Verkaufskontrakt

In dieser App werden alle beachtenswerten Informationen zum Verkaufskontrakt angezeigt. Die App enthält Daten über Kopf, Position, kaufmännische Daten auf Kopfebene, Status auf Kopf- und Positionsebene, Auftraggeber und Warenempfänger auf Kopfebene. Außerdem werden die folgenden Vorgängerbelege und Nachfolgerbelege visualisiert:

Vorhergehende Gruppenkontrakte und nachfolgende Kundenaufträge. Wie bereits bei den anderen Anwendungen genannt, wird auch hier die lange Materialnummer automatisch in der SAP Fiori App im Feld „Material“ angezeigt, solang dies im Backend aktiviert wurde.

Gruppenkontrakt

Dieses Infoblatt beinhaltet kontextuelle Informationen zum Gruppenkontrakt, wie z.B. Daten über Kopf und Position, Auftraggeber, Kontrakte etc. Mithilfe dieser App können Kontrakte als Unterkontrakte gruppiert werden. Dies stellt sicher, dass die Bedingungen im Gruppenkontrakt für alle Unterkontrakte gelten und die Daten in allen Unterkontrakten konsistent sind. Die folgenden Belege können unter einem Kontrakt gruppiert werden:

Mengen-, Wert- und Servicekontrakte. Die Verknüpfung zwischen dem Gruppen- und Unterkontrakt wird über das Referenzschema gesteuert. Dieses Schema wird im Customizing der Gruppenkontraktart zugeordnet und legt fest, welche Daten vom Gruppenkontrakt in die Unterkontrakte kopiert werden.

Kunde

Auf diesem Infoblatt werden kontextuelle Informationen zum Business-Objekt Kunde angezeigt. Anwender können auch hier zu den verwandten Business-Objekten und verwandten transaktionalen Apps navigieren sowie auf die zugehörigen Transaktionen in operativen Systemen zugreifen. Das Infoblatt beinhaltet außerdem bestimmte Attribute folgender Daten:

  • Kopfdaten es Kunden
  • Positionsdaten
  • kaufmännische Daten auf Kopfebene
  • Status auf Kopf- und Positionsebene
  • Vorgängerkundenangebote
  • Folgekundenaufträge

Kundenfaktura

Das Infoblatt zur Kundenfaktura beinhaltet Attribute zu den Daten: Kopf, Position, kaufmännische Daten auf Kopfebene, Status auf Kopf- und Positionsebene. Außerdem enthält die Kundenfaktura zentrale Informationen über vorhergehende Kundenaufträge und vorhergehende Auslieferungen. Zusätzlich unterstützt die App ebenfalls die Option, Materialnummern aus dem Backend-System in der SAP Fiori App anzuzeigen. Im ABAP-Backend können Nutzer sich beispielsweise die Faktura anzeigen lassen.

Fazit

Die SAP SD Fiori Apps bieten eine komplette Sales-Management-Lösung für verschiedene Branchen. Wollen Sie sich näher über die Apps informieren oder überlegen, die Lösung bei Ihnen im Unternehmen einzuführen? Wir können Ihnen gerne dabei behilflich sein – kontaktieren Sie uns einfach.

Jan-Christian Kaspareit

Mein Name ist Jan-Christian Kaspareit und ich bin der Fachbereichsleiter von Mindlogistik. Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit Logistiklösungen im SAP Umfeld.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support