Materialstammdatenpflege in SAP – 3 Möglichkeiten im Vergleich

Zum Webinar anmelden

Materialstammdatenpflege in SAP – 3 Möglichkeiten im Vergleich

Der Prozess der Materialstammdatenpflege ist sehr komplex und daher fehleranfällig, wodurch oftmals viele Dubletten entstehen. Das führt zu höheren Kosten, weil der Wartungsaufwand sehr hoch ist und Materialien möglicherweise mehrfach bestellt werden. Oder es kommt bspw. zu einer hohen Durchlaufzeit, weil die Freigabeprozesse langwierig und kompliziert sind. Kennen Sie diese Probleme aus Ihrer Materialstammdatenpflege?

Inhalt des Webinars

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen 3 Lösungsmöglichkeiten auf, um Ihre Materialstammdatenpflege zu optimieren und die genannten Probleme zu vermeiden. Dabei gehen wir anhand von Best Practices speziell auf die Lösungen im SAP-Standard, SAP MDG (Master Data Governance) und ein mindsquare-Add-on ein.

Für wen ist das Webinar geeignet?

Für IT-Leiter/innen, Prozessleiter/innen und/oder Modulbetreuer/innen,

  • die ihre Materialstammdatenpflege optimieren möchten.
  • die Dubletten in ihren Stammdaten verhindern und damit Kosten sparen möchten.
  • die ihre Datenqualität und Prozesssicherheit erhöhen möchten.
  • die auf der Suche nach der richtigen IT-Lösung für ihre Situation sind.
  • die Fragen haben und Antworten aus der Praxis möchten.

Ihr Referent

Tim Lutz Profil

Tim Lutz

Bereichsleiter Mindlogistik

Kontaktieren Sie uns!
Lea Sittermann
Lea Sittermann Kundenservice