Tim Lutz
13. Mai 2019

SAP TM

SAP Transportation Management (SAP TM) unterstützt Sie bei allen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem physischen Transport von Waren von einem Ort zum anderen.

Aufgaben

  • Erstellung von Speditionsaufträgen für Auftraggeber
  • Übernahme von Transportaufträge und Lieferungen aus einem ERP-System
  • Frachtbuchungen anlegen
  • Planung des Transports und Auswahl der Spediteure
  • Ausschreibung von Transportleistungen
  • Disposition und Überwachung des Transports
  • Berechnung der Transportkosten sowohl für den Auftraggeber als auch für die Lieferantenseite
  • Berücksichtigung der Außenwirtschafts- und Gefahrgutvorschriften

Mit SAP TM können Sie einen effizienten Transportplan, der die relevanten Einschränkungen (z.B. Service Level, Kosten und Ressourcenverfügbarkeit) erfüllen soll, erstellen und überwachen. Sie können Optionen festlegen, um Kosten zu sparen und die Nutzung der verfügbaren Ressourcen zu optimieren. Außerdem können Sie auf Transportereignisse reagieren und Lösungen für mögliche Abweichungen vom ursprünglichen Transportplan finden.

mobile-datenerfassung

E-Book: Mobile Datenerfassung (MDE)

Erfahren Sie mehr über die mobile Datenerfassung, mit deren Hilfe Sie Prozesse optimieren können.

Features

Speditionsauftragsmanagement

Mit der Speditionsauftragsverwaltung können Sie die Speditionsaufträge Ihrer Auftraggeber anlegen, bearbeiten und bestätigen. Darüber hinaus können Sie Umleitungsangebote erstellen und an Ihre Auftraggeber versenden. Während der Erstellung der Aufträge und Angebote können Sie sich auch den Transportweg vom System ermitteln lassen und die Transportkosten überprüfen lassen.

ERP Logistik Integration

Die ERP-Logistikintegration unterstützt die Übertragung von Aufträgen und Lieferungen von SAP ERP nach SAP TM sowie die Planungs- und Ausführungsprozesse auf Basis der ERP-Daten.

Frachtauftragsmanagement

Mit der Frachtauftragsverwaltung können Sie Frachtaufträge und Frachtbuchungen anlegen und bearbeiten, die dann die Grundlage für die Transportplanung bilden. Sie können anschließend die Trägerauswahl durchführen und die Transportaufträge entweder direkt an einen Spediteur weitervergeben oder eine Ausschreibung durchführen.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten Sie als Lieferant haben, um sich mit dem Ariba Netzwerk zu verbinden und damit unnötige manuelle Arbeiten zu verhindern.

Planung

In der Planung wird ein Transportplan auf der Grundlage der Aufträge erstellt, die entweder in der Speditionsauftragsverwaltung erfasst oder über ein ERP-System übertragen wurden. Sie können die Planung entweder manuell oder automatisch durchführen. Dabei verwendet das System erweiterte Planungsalgorithmen (Optimierung).

Weiterleitung der Abrechnung und Frachtabrechnung

Aus SAP TM heraus können Sie die Rechnungsstellung und Rechnungsprüfung anstoßen, die im ERP-System stattfinden.

Stammdaten und Transportnetz

Mit diesen Komponenten des SAP TM können Sie alle Stammdaten anlegen und verwalten, die Sie für die Aktivitäten im SAP TM benötigen, z.B. Geschäftspartner, Standorte und Produkte.

Berücksichtigung von Gefahrgütern

Sie nutzen EH&S-Services in SAP TM, um den sicheren Transport von Gefahrgut gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu gewährleisten.

Business Context Viewer im SAP TM

Sie können Inhalte für SAP TM-Inhalte im Business Context Viewer (BCV) anzeigen.

Enterprise Services und ESR Content für SAP TM

Enterprise Services ermöglichen den Datenaustausch mit SAP ERP und SAP BusinessObjects Global Trade Services sowie mit externen Systemen, die zu Ihren Geschäftspartnern gehören. Die Kommunikation kann entweder über SAP NetWeaver Process Integration oder über Punkt-zu-Punkt-Kommunikation (Web Services Reliable Messaging) realisiert werden.

Business Intelligence Inhalte von SAP TM

Der Business Intelligence Content (BI Content) von SAP TM stellt Ihnen optional BI-Queries und Analysewerkzeuge zur Auswertung, Analyse und Interpretation von Geschäftsdaten zur Verfügung.

Vorteile auf einen Blick

Steigerung der Unternehmensproduktivität

Verwalten Sie Transportanforderungen mit mehr Effizienz und weniger Redundanz durch Automatisierung und elektronische Zusammenarbeit – vom Auftragseingang bis zur Abrechnung.

Verbesserung der End-to-End-Transparenz und des Services

Geringere Ausgaben für Beschleunigung und Gemeinkosten durch elektronische Sendungsverfolgung, systemübergreifenden Dokumentenfluss, Frachtkonsolidierung und datengesteuerte Tarifverhandlungen.

Verbesserung des Cashflows im Güterverkehr

Reduzieren Sie ungeplante Mehrkosten und vermeiden Sie Rechnungsfehler, indem Sie die Kosten genau abrechnen und die Generierung von Rückstellungen, Audits und Chargenverfolgung automatisieren.

Standardisierung der Logistikprozesse und -abläufe

Bieten Sie ein einheitliches Logistikerlebnis. Zentralisieren Sie die Raten- und Datenverwaltung mit einer gemeinsamen Plattform, die einfach zu integrieren, zu erweitern, bereitzustellen und darauf zuzugreifen ist.

Beschleunigen Sie die Entscheidungsfindung durch Echtzeit-Einblicke

Bieten Sie ein flexibles Reporting, um alle Frachtkosten zu ermitteln. Bewerten Sie die Transportintelligenz mit grafischen und interaktiven Dashboards, die auf SAP HANA basieren.

Websession: SAP Transportation Management

Sie haben Fragen oder möchten SAP TM in Ihr Unternehmen integrieren? Dann vereinbaren Sie gerne eine kostenlose Websession. Wir unterstützen Sie gerne.

Zusammenfassung

Konsolidieren Sie Bestellungen und maximieren Sie die Rendite Ihrer Transportausgaben. Prognostizieren Sie den Bedarf und das Transportvolumen genau, um die Transportplanung zu optimieren. Verbessern Sie das Fracht-, Flotten- und Logistikmanagement, um in Echtzeit einen Überblick über den globalen Transport und die nationale Schifffahrt über alle Verkehrsträger und Branchen zu erhalten.

Mit SAP TM können Sie alle ein- und ausgehenden nationalen und internationalen Frachten in derselben Umgebung verwalten und die Rückverfolgbarkeit und Transparenz von Aufträgen, Sendungen, Artikeln und Logistikprozessen sicherstellen. Mit dem Modul können Sie daher die Transporte für viele gängige Auftragsarten wie Kunden- und Bestellanforderungen, Retouren und Umlagerungen planen.

Tim Lutz

Tim Lutz

Mein Name ist Tim Lutz und ich bin der Fachbereichsleiter von Mindlogistik. Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit Logistiklösungen im SAP Umfeld.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!


Das könnte Sie auch interessieren:

Kategorieseiten Conversion E-Book SAP in der Logistik
Unser Whitepaper zum Thema: Die 4 wichtigsten Logistik-Apps

Das könnte Sie auch interessieren

Je nach Größe und Art der gefertigten Produkte, kann die Produktion eines Unternehmens sehr komplex werden. Wer sich Gedanken über die Einführung eines Manufacturing Execution Systems (MES) macht, muss sich auch überlegen, […]

weiterlesen

Mit steigendem Wettbewerb und Kosten für die Fertigung steigt auch der Bedarf an der Optimierung der Produktion. Ziel ist es, die Produktionskosten bei gleichbleibender Qualität so gering wie möglich zu halten […]

weiterlesen

Die Uhr am Handgelenk kommuniziert mit dem Smartphone, die eigene Wohnung lässt sich über eine Web-App oder Smartphone Applikation auf die gewünschte Temperatur vorheizen und Straßenlaternen erleuchten vorausschauend nur dann […]

weiterlesen

Unsere Produkte zu SAP TM

Daten mobil und ohne festen Arbeitsplatz mittels Hardware-Geräten aufnehmen – das verspricht die mobile Datenerfassung, kurz MDE.

Mehr Informationen

Die Inventur ist ein unumgänglicher, gesetzlich vorgeschriebener Prozess zur Erfassung des (Lager-)Bestands. Bilden Sie Ihre Lagerprozesse jetzt mobil ab und profitieren Sie von den Vorteilen.

Mehr Informationen

Die mobile Datenerfassung (MDE) scheint auf den ersten Blick ein simples Thema zu sein. Aber ist es wirklich so simpel? Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen!

Mehr Informationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Lea Sittermann
Lea Sittermann Kundenservice